PROGRAMM 2018

 
Die göttliche Ordnung

Donnerstag, 26. Juli 2018

Die göttliche Ordnung

Beginn: 21:30 Uhr

 

In der charmanten und warmherzigen Komödie über den Kampf um Gleichberechtigung und die Einführung des Schweizer Frauenstimmrechts treffen chauvinistische Vorurteile und echte Frauen-Solidarität aufeinander. Cool !
Nora ist eine junge Hausfrau und Mutter, die 1971 mit ihrem Mann und zwei Söhnen in einem ebenso beschaulichen wie friedlichen Dorf in der Schweiz lebt. Hier ist wenig von den gesellschaftlichen Umwälzungen der 68er-Bewegung zu spüren. Der Dorf- und Familienfrieden kommt jedoch gehörig ins Wanken, als Nora beginnt, sich für das Frauenstimmrecht einzusetzen und dieses Ziel auch noch leidenschaftlich und in aller Öffentlichkeit verfolgt. Obwohl sie sich damit viele Gegner macht, will sie mit größter Entschlossenheit das Wahlrecht durchsetzen.

Marie Leuenberger, Max Simonischek und Rachel Braunschweig in einem Film von Petra Volpe

2017
Länge: 97 Minuten
FSK: 6 Jahre

 
 
 

 
 
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri (USA)

Freitag, 27. Juli 2018

Three Billboards Outside Ebbing, Missouri (USA)

Beginn: 21:30 Uhr

 

Eine wunderbare Balance zwischen tiefschwarzem Humor und zärtlich spröder Anteilnahme. Eine mitreißende Tragikomödie mitten aus dem vergessenen Amerika. Oscarprämiert und absolut sehenswert! Die Geschichte einer zornigen Frau, die mit „drei Werbetafeln am Ortsausgang von Ebbing in Missouri“ einen Kleinkrieg gegen die rassistische Polizei beginnt. Ausgezeichnet mit dem OSCAR für Frances McDormand als Beste Hauptdarstellerin und mit dem OSCAR für Sam Rockwell als Bester Nebendarsteller!

Frances McDormand, Woody Harrelson und Sam Rockwell in einem Film von Martin McDonagh

2017
Länge: 115 Minuten
FSK: 12 Jahre

 
 
 

 
 
Das Leben ist ein Fest (Komödie/F)

Samstag, 28. Juli 2018

Das Leben ist ein Fest (Komödie/F)

Beginn: 21:30 Uhr

 

Die Macher von "Ziemlich beste Freunde" präsentieren erneut eine Komödie voller Herz und Humor über einen Hochzeitsplaner in der Krise. Kann einem Hochzeitsplaner etwas Schlimmeres passieren als ein verdorbenes Buffet, eine Hochzeitsgesellschaft, die im Stau steht, ein Fotograf, der sich daneben benimmt, eine Band, die kurzfristig absagt, und ein Team, das wegen einer Lebensmittelvergiftung ausfällt? Wenn dann noch die eigene Frau die Scheidung will und der Schwager in der Braut die große Liebe seines Lebens erkennt, ist das Chaos perfekt! Seit Jahrzehnten richtet Max luxuriöse Hochzeiten aus - routiniert und professionell. Doch dieses Mal droht ein Fiasko.

Jean-Pierre Bacri, Gilles Lellouche und Jean-Paul Rouve in einem Film von Eric Toledano und Olivier Nakache

Länge: 117 Minuten
FSK: 0 Jahre

 
 
 

 
 
Dirty Dancing (Filmklassiker/1987)

Sonntag, 29. Juli 2018

Dirty Dancing (Filmklassiker/1987)

Beginn: 21:30 Uhr

 

Der Tanzfilm von Emile Ardolino löste 1987 eine wahre „Dirty Dancing“- Manie aus. Dank der hervorragenden Choreographie wurde die Lust beim Publikum geweckt, selbst den leidenschaftlichen Rhythmus des Mambo zu erleben. Baby Houseman verbringt mit Eltern und Schwester den Sommer in einem Ferienhotel und lernt den dort angestellten Tanzlehrer Johnny Castle kennen und lieben. Sie hilft mit Geld aus, als die ehemalige Partnerin des virilen „Dirty-Mambo“-Tänzers schwanger wird, finanziert so die Abtreibung und springt sogar als Tanzpartnerin mit ein. Glänzend choreographierte Liebesgeschichte mit hinreißenden Tanzszenen.

Patrick Swayze und Jennifer Grey im Kultfilm der 80er-Jahre

Länge: 100 Minuten
FSK: 12 Jahre

 
 
 

 
 
Dirty Dancing (Filmklassiker/1987)

Montag, 30. Juli 2018

Kurzfilmnacht

Beginn: 21:30 Uhr

 

Vor einem Jahr haben wir mit der "Kurzfilm-Nacht" eine erfolgreiche Premiere gefeiert. Viele amüsante, nachdenklich stimmende, anregende und technisch faszinierende Streifen von 10 bis 20 Minuten Länge werden an diesem Abend von Michael Woll präsentiert.

Länge: insg. 105 Minuten
FSK: 12 Jahre

 
 
 

 
 
The Greatest Showman (USA)

Dienstag, 31. Juli 2018

The Greatest Showman (USA)

Beginn: 21:30 Uhr

 

Ein Feuerwerk für Augen und Ohren, mit brillanter Besetzung und einer Ohrwurmmischung aus Musiktheater und Pop aus der Feder der Oscar-prämierten Komponisten von "Lala Land". Ein grandioser, großartiger, gute Laune garantierender OpenAir-Kinofilm!

Ein Original-Musical mit Hugh Jackman in der Hauptrolle, in dem es um den legendären Showmeister, Unternehmer und Schwindler P.T. Barnum und seine Liebe zu der Opernsängerin Jenny Lind geht. P.T. Barnum gründete den Zirkus, aus dem später der berühmte Wanderzirkus Ringling Bros. and Barnum & Bailey Circus hervorging. Zuvor tingelte er als Schausteller durch die USA, der dafür bekannt war, dass er in seinem für die damalige Zeit durchaus üblichen Kuriositätenkabinett jede Menge körperlicher Abnormitäten ausstellte.

Hugh Jackman, Zac Efron und Michelle Williams in einem Film von Michael Gracey

Länge: 106 Minuten
FSK: 6 Jahre

 
 
 

 
 
Simpel (Drama/Komödie/D)

Mittwoch, 01. August 2018

Simpel (Drama/Komödie/D)

Beginn: 21:30 Uhr

 

Seit Ben (Frederick Lau) denken kann, sind er und sein Bruder Barnabas ein Herz und eine Seele. Barnabas, „Simpel“ genannt (David Kross), ist 22 Jahre alt, aber geistig auf dem Stand eines Kindes. Quasilorten (Erdbeeren) sind sein Lieblingsessen und draußen im Watt entdeckt er mit seinem Stofftier Monsieur Hasehase neue Kontinente. Simpel ist anders und oft anstrengend, aber ein Leben ohne ihn ist für Ben unvorstellbar. Als ihre Mutter unerwartet stirbt, soll Simpel in ein Heim eingewiesen werden.

Die einzige Person, die diesen Beschluss rückgängig machen könnte, ist ihr Vater David (Devid Striesow), zu dem die Brüder seit 15 Jahren keinen Kontakt mehr hatten. Die Suche nach ihm entwickelt sich zu einer turbulenten Odyssee, bei der Simpel und Ben auf die Medizinstudentin Aria (Emilia Schüle) und ihren Kumpel, den Sanitäter Enzo (Axel Stein) treffen. Keiner der vier ahnt, dass sich hier eine große Freundschaft entwickelt - und vielleicht ein bisschen mehr. Gemeinsam fahren sie in die große Hansestadt, wo Simpel die Bekanntschaft mit Chantal vom Kiez macht und bei einem Koch-Versuch Arias Küche in Flammen setzt, während Ben ihren Vater David aufsucht und eine Entscheidung treffen muss, die ihm keiner abnehmen kann.

Eine herzergreifende Reise zweier sehr unterschiedlicher Menschen, deren Kraft es ist, füreinander da zu sein. Was auch immer passiert.

Markus Goller („Friendship“, „Frau Ella“) inszeniert SIMPEL als einen zutiefst emotionalen und dabei umwerfend komischen Feelgood-Film.

Länge: 113 Minuten
FSK: 6 Jahre

 
 
 

 
 
Der Wein und der Wind (Drama/Komödie/ F)

Donnerstag, 02. August 2018

Der Wein und der Wind
(Drama/Komödie/ F)

Beginn: 21:30 Uhr

 

Es ist Spätsommer im Burgund und die Weinernte steht bevor. Der dreißigjährige Jean (Pio Marmaï) kehrt nach vielen Jahren der Funkstille auf das idyllische Familienweingut zurück. Sein Vater liegt im Sterben und seine Geschwister Juliette (Ana Girardot) und Jérémie (François Civil), die das Gut in der Zwischenzeit aufrechterhalten haben, können jede Unterstützung gebrauchen. So wie sich jedes Erntejahr nach den Jahreszeiten richtet, erkennen die Geschwister, dass manch offene Wunden auch über die Jahre hinweg nicht heilen. Gemeinsam müssen sie entscheiden, ob die Familientradition weitergeführt werden soll oder jeder seinen eigenen Weg geht...Um den Film realistisch zu drehen, wurde ein Jahr lang gefilmt.

Pio Marmaï, Ana Girardot, François Civil und María Valverde in einem Film von Cédric Klapisch

Länge: 113 Minuten
FSK: 0 Jahre

 
 
 

 
 
Swimming with Men ( Komödie/GB)

Freitag, 03. August 2018

Swimming with Men ( Komödie/GB)

Beginn: 21:30 Uhr

 

Komödie über einen Familienvater, der seine Midlife-Crisis überwindet, indem er einer Synchronschwimm-Mannschaft beitritt — feinstes Ballett in Badehosen.
Ein Leben auf der Überholspur sieht anders aus — Eric steckt in seinem Job als Buchhalter fest, während seine Frau Heather Karriere als Lokalpolitikerin macht. Eric fühlt sich abgehängt. Auch sein pubertierender Sohn kann inzwischen gut auf den alten Herren verzichten. Stoisch kämpft sich Eric durch den Alltag und zieht allabendlich seine monotonen Runden im Hallenbad. Doch eines Abends macht er eine besondere Entdeckung.

Bisher ist Eric nicht aufgefallen, dass auch die Herren einer Synchronschwimm-Mannschaft ihre eleganten Figuren im Wasser üben. Die bunt zusammengemischte Männergruppe sucht noch einen weiteren Mitstreiter, um wirklich komplexe Figuren wie die Pyramide oder die Blume zu üben. Eric findet in der Gruppe langsam wieder zu sich selbst. Gemeinsam mit der Trainerin Susan (Charlotte Riley) bereiten sich die eleganten Schwimmer auf die Weltmeisterschaft vor. Dort möchte Eric seine entfremdete Frau Heather wieder erobern.

Rob Brydon, Rupert Graves, Adeel Akhtar, Jim Carter, Jane Horocks, Thomas Turgoose u.a. in einem Film von Oliver Parker

Länge: 96 Minuten
FSK: 0 Jahre

 
 
 

 
 
T

Samstag, 04. August 2018

The Florida Project

Beginn: 21:30 Uhr

 

Die sechsjährige Moonee (Brooklynn Prince) lebt im „The Magic Castle Motel“ unweit von Disneyworld im sonnigen Orlando, Florida. Gemeinsam mit ihren Freunden Scooty (Christopher Rivera) und Jancey (Valeria Cotto) streicht sie durch die Gegend und treibt unter den Augen von Motelmanager Bobby (Willem Dafoe) allerhand Schabernack. Das Trio erbettelt sich Geld für Eis, legt die Stromversorgung eines gesamten Wohnblockes lahm und klettert in leerstehende Häuser. Moonees erst 22-jährige Mutter Halley (Bria Vinaite) hat unterdessen damit zu kämpfen, jeden Tag aufs Neue die 38 Dollar für das Motelzimmer zusammenzubekommen, in dem die beiden Tür an Tür mit anderen Bewohnern leben, die ebenfalls wenig Geld haben. Dabei kann sich Halley auf die tatkräftige Unterstützung ihrer Tochter verlassen. Gemeinsam verkaufen die beiden etwa billig kopiertes Parfüm an die Gäste eines nahegelegenen Nobelhotels…

Regie: Sean Baker, Darsteller: Brooklynn Prince, Bria Vinaite, Willem Dafoe, Christopher Rivera, Caleb Landry Jones, Mela Murder, Karren Karagulian

Länge:115 Minuten
FSK: 12 Jahre

 
 
 

 
 
Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Sonntag, 05. August 2018

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Beginn: 21:30 Uhr

 

Irgendwo im weiten Meer liegt die Insel Lummerland, auf der genau vier Menschen wohnen: König Alfons der Viertel-vor-Zwölfte (Uwe Ochsenknecht) und seine drei Untertanen: Lokomotivführer Lukas (Henning Baum), Ladenbesitzerin Frau Waas (Annette Frier) und Herr Ärmel (Christoph Maria Herbst). Als der Postbote (Volker Zack Michalowski) dann eines Tages ein falsch adressiertes Paket abliefert, ist die kleine Insel um einen Bewohner reicher - um ein kleines Kind namens Jim Knopf. Einige Jahre später ist Jim (jetzt: Solomon Gordon) zu einem aktiven Jungen herangewachsen, der bei Lukas in die Lokomotivführer-Lehre gegangen ist. Doch weil sich König Alfons Sorgen über eine mögliche Überbevölkerung von Lummerland macht und Lukas' Lokomotive Emma stilllegen will, brechen Lukas und Jim gemeinsam mit Emma in ein Abenteuer auf, bei dem sie auf Piraten, Drachen und den Kaiser von Mandala treffen...

Länge:110 Minuten
FSK: 0 Jahre

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

KIESWERK OPEN AIR 2018

Besuch uns auf Facebook

KONTAKT

Stadt Weil am Rhein - Kulturamt
Humboldtstraße 2 - 79576 Weil am Rhein

Tonio Paßlick
kltrmtwl-m-rhnd
07621 / 704-411